Höchstleistungen am Kuchenbuffet

Winterwanderung des Heimat-, Kultur- und Wandervereins Hollager Hof v. 1656

Heute haben wir unsere Winterwanderung durchgeführt, allerdings bei „März-Temperaturen“. Immerhin fanden sich 31 Wandervögel ein, darunter auch einige „Newcomer“, um das traditionelle „Anwandern“ zu begleiten. Von der Weltkugel in Hollages City ging es durch die Egbersstraße zum Kanal und in Richtung Yachthafen weiter.

Der Wind pustete uns dann über die Hollager Straße und am Fuß des Hollager Berges entlang bis zum Fürstenauer Weg. Diesen querend hatten wir schon unser Ziel, das Heimathaus Hollager Hof v.1656 vor Augen.

Hier gab es dann Kaffee und leckeren Kuchen, den fleißige Hände gebacken und dekorativ aufgebaut hatten. Zwar haben wir heute noch keine Höchstleistungen mit den Wanderschuhen vollbracht, wohl aber beim Auswählen der Kuchenstücke am Kuchenbuffet.