Kirchenbesichtigung und Pickertessen

Am Dienstag den 12.12.2017 fand die letzte Fahrt der Dienstagsgruppe in diesem Jahr statt. Die Reise ging mit 51 Teilnehmern zum Pickertessen nach Bad Essen / Brockhausen. Auf der Hinfahrt war eine Besichtigung mit Führung der katholischen Kirche „St. Marien“ in Bad Essen eingeplant.

Das moderne Kreuz

Der Innenraum

Der Kirchenführer, Herr Wünsch, hat uns hervorragend die 1952 erbaute und im Jahr 2010 umfassend und modern renovierte Kirche erklärt.

Hierzu sei gesagt:
Der Kirchenraum ist sehr modern erneuert worden. Über diese Erneuerung gab es verschiedene Ansichten. Die einen fanden die spartanische Ausstattung gut, während andere es als gewöhnungsbedürftig empfanden. Sehr schön fanden aber alle den neu errichteten Innenhof.

Der Altar

Nach der Besichtigung ging die Fahrt weiter zum Gasthof „Tönsmeyer“ in Brockhausen. Hier war für uns der Tisch festlich gedeckt. Das Essen bestand aus kleinen Pickerts. Diese wurden bis zum Sattwerden ständig nachgereicht. Dazu gab es Butter, Apfelmus, Preiselbeeren, Rübenkraut und natürlich „Satt – Kaffee“. Zur besseren Verdauung haben Gertrude Schick und Alfons Schröer lustige Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Gegen 13.00 Uhr erfolgte die Rückfahrt nach Hollage. Die Dienstagsgruppen-Vorbereiter danken für die gute Teilnahme am Pickertessen.

Für nächstes Jahr ist schon – wie immer – ein anderes Lokal geordert worden. Es wäre schön, wenn der Bus dann wieder voll würde!   hhagedorn