Ahnenforschung

Unter dem Schlagwort „Ortsgeschichte“ findet man auf der Website „Hollager-Hof.de“ eine Fülle an Informationen über Hollage und seine nähere Umgebung. Ob es nun besondere historische Ereignisse, die Erklärung von Straßenbezeichnungen oder geschichtliche Entwicklungen sind, über die Volltext-Suche der Homepage ist man schnell mitten im gewünschten Thema. Die Historie ist oft eng verknüpft mit handelnden Personen aus der Vergangenheit. Es ist deshalb folgerichtig, ein Medium der Ahnenforschung mit einzubinden, mit dem man Personen der Vergangenheit suchen und evtl. eigene Forschungserkenntnisse ablegen kann.

Mit Klemens Miehe aus Hannover haben wir einen Partner gefunden, der eine private, unabhängige, nicht kommerzielle Datenbank im Internet aufgebaut hat, die er „Anverwandte“ nennt. Begonnen hatte alles mit seiner eigenen Familie und deren Anverwandten. Heute umfasst die Datenbank fast 130.000 Einträge, die alle irgendwie miteinander verknüpft sind, davon eine Fülle an Daten auch aus Wallenhorst und Hollage.

Klemens Miehe wohnt zwar in Hannover, ist aber in Osnabrück geboren und hat Familienangehörige auch in Hollage. Wer Interesse hat, kann sich gerne über die Links zur Suche in die Datenbank begeben und wer sogar mitarbeiten möchte, vielleicht weil er/sie einen eigenen Vorfahren gefunden hat und anknüpfen möchte, kann sich gerne mit Klemens Miehe in Verbindung setzen. Alle Aktivitäten sind – im Gegensatz zu den gewerblichen Datenbanken – kostenfrei  und frei von Werbung.