Hobby-Markt

Kunst- und Hobbymarkt

Eine schöne Tradition des Heimat-, Kultur- und Wandervereins Hollager Hof v. 1656 ist die Organisation des Kunst- und Hobbymarktes im Heimathaus. Jeweils im November zu Beginn der dunklen Jahreszeit stellen Hobbykünstler der näheren und weiteren Umgebung ihre Ergebnisse ihrer Arbeit der Öffentlichkeit vor und verkaufen die handgefertigten Objekte an das interessierte Publikum.

Ob gestrickt, gehäkelt, genäht, gefilzt, gebastelt – für groß oder klein – es ist i.d.R. für alle etwas dabei. Hier findet man Nützliches für die „Jüngsten“ wie Mitwachshosen, Halstücher, gestrickte Baby Schühchen und Strümpfe, Mützen, sowie Puppengarnituren und gehäkelte Tiere zum Schmusen für die Kids.

Um die heimischen 4 Wände weihnachtlich zu gestalten, hat man oft die Auswahl zwischen Engeln, Schneemännern, Wichteln aus Holz, Filz oder Dekopapier, teilweise sogar mit Beleuchtung. Gestecke für die Adventszeit und Krippen für die Weihnachtszeit dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Im Heimathaus Hollager Hof sind dann Tische und Präsentationswände aufgestellt. Die Eröffnung findet meisten am Donnerstag-Abend, der Markt selbst dann am Wochenende Samstags und Sonntags statt.