Ausgeschaukelt!?

Am vergangenen Wochenende erreichte uns eine Nachricht von einer Besucherin des Middelberg’schen Steinbruchs am Hollager Berg. Sie wandte sich direkt an die Vereinsführung und wies auf die Schaukel im Steinbruch hin, die möglicherweise defekt und nicht mehr verkehrssicher sei.

Für diesen Hinweis sind wir besonders dankbar.

Niemand mag sich auch nur vorstellen, dass Kinder beim Spielen einen Unfall erleiden könnten.

Sofort wurden die beweglichen Teile der Schaukel mit Kabelbindern gegen weitere Benutzung gesichert und die am Montag vorgenommene Inspektion ergab……. ja, es fehlen ein paar Schrauben, aber die grundsätzliche Stabilität der Aufhängung scheint gegeben, denn die Beschläge sind mit Gewindestangen durch den Trägerbalken geführt und an dessen Oberseite auf Unterlegplatten verschraubt.

Am regenfreien letzten Mittwoch rückten wir dann mit Leiter, Werkzeug und Ersatzteilen wieder an.

Die Kabelbinder lagen bereits zerschnitten am Boden… sind ja auch nur aus Plastik.

Unser folgender Versuch, die fehlenden Schrauben, die der zusätzlichen Befestigung der Schaukel am Trägerbalken dienen, durch 12 cm lange und 10 mm starke Schlüsselschrauben zu ersetzen, schlug fehl. Wir mussten leider feststellen, dass die Schrauben keinen Halt fanden, weil der etwa 25 cm starke Balken an den Befestigungsstellen durchgefault ist. Von außen ist das nur schwer zu erkennen.

Wir brachen die Reparatur ab, entfernten die beweglichen Teile der Schaukel und brachten tags darauf entsprechende Hinweisschilder an.

Noch ist offen, welche weiteren Schritte erforderlich sind und wer sie gehen wird. Auf den Hinweisschildern ist zu lesen, die Schaukel sei „vorübergehend gesperrt.“ Wir hoffen, dass es befristet sein wird und Kinder und weitere Youngster sich bald wieder gefahrlos in die Lüfte schwingen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.