Herbst im Bauerngarten

In der Herbstsonne des Nachmittags am Tag der Deutschen Einheit kommen wir auf unserem Spaziergang am Bauerngarten des Heimatvereins “Hollager Hof v. 1656” vorbei und werfen einen Blick hinein. Die Pracht des Sommers ist verschwunden, abgeerntet sind die Beete und langsam welkt das Laub der Pflanzen, aber nicht ganz ohne Reiz. Die Bänke laden zum Verweilen ein.

Eine weitere Bank ist neu dazugekommen, gespendet von einem langjährigen Vereinsmitglied und frisch aufgearbeitet, geschliffen und geölt von weiteren ehrenamtlichen Helfern. Auf diese Neuerwerbung sollten die handelnden Personen mit einem guten Tropfen anstoßen, finden wir. Schaun wir mal, was der Herbst noch alles für uns bereit hält.