Mehr als 80% sind dabei

Zum Kaffeeklatsch haben sie eingeladen, die Macher der Dienstagsfahrten, Maria und Hubert Hagedorn und Reinhard Kruithoff. Die Fahrten müssen bei vielen noch in guter Erinnerung sein aus der Zeit vor “Corona”, denn es sind ziemlich genau 50 interessierte Gäste, die sich auf der Diele des Heimathauses versammelt haben. Reinhard Kruithoff begrüßt die muntere Schar und stellt schnell klar, dass frischer Kaffee und selbstgebackener Kuchen gute Argumente für einen Besuch im Heimathaus sind, ebenso wichtig aber auch eine Antwort auf die Frage: “Wie geht es mit oder nach Corona mit den Ausflügen der Dienstagsgruppe weiter.

Aber zunächst langen alle zum Selbstkostenpreis bei Kaffee und Kuchen zu und das Klappern des Geschirrs und das verhaltene Gemurmel an den Tischen ist so vertraut wie eh und je. Nach dem Kaffeeklatsch soll es noch einen Film über frühere Dienstagsausflüge geben, den Walter Frey gemacht hat.

Der letzte Ausflug fand im März 2020 statt und führte die Dienstagsgruppe nach Damme in die Kartonagenfabrik Zerhusen. Dann kam das große “Nichts”. 

Mittlerweile ist alles teurer geworden, die Buskosten um etwa 10% und auch die Gastronomie hat bei den Preisen zugelangt. Der Kostenanteil bei Ausflügen wird wohl höher sein als zuvor. Bei kleinen Teilnehmerzahlen geht der Preis weiter nach oben. 

Die Frage, mit wie vielen Teilnehmern bei  organisierten Dienstagsfahrten zukünftig wohl zu rechnen sei, steht im Raum. Als Reinhard diese Frage dann stellt, ist die Überraschung groß. Über 80% der Anwesenden signalisiert per Handzeichen, bei zukünftigen Ausflügen dabei sein zu wollen. Das sind gute Aussichten. Maria, Hubert und Reinhard freut es, denn es kann weitergehen. Eine erste “Hausnummer” setzt Reinhard, als er eine Fahrt zum Pickertessen im Februar 2022 ankündigt.

Zum Abschluss des Treffens zeigt Walter Frey seinen Film mit den Highlights der vergangenen 12 Jahre. Es ist eine Rückschau auf viele interessante Besichtigungen und Führungen in unserer Heimatregion und darüber hinaus, verbunden mit schönen Erinnerungen. Viele erkennen sich in den Filmszenen wieder und wünschen sich, dass es wieder so werden möge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.