Oldies aus den 60er und 70er Jahren

Band John-Doe-Train im Hollager Hof – noch Karten zu haben

Der „alte Mann“ und seine Schwergen. Akustische Musik von der feinsten Sorte.

Die tollen Musiker der Band John-Doe-Train gastieren am Freitag, 10. November zum zweiten Mal im Heimathaus „Hollager Hof“. Das Quartett hat ein Repertoire von 100 bekannten Songs aus den sechziger und siebziger Jahren. Dazu gehören Stücke von Chuck Berry, den BeeGees, Simon & Garfunkel, Beatles, Frank Sinatra sowie Marianne Rosenberg oder Reinhard Mey.

Zur Band John-Doe-Train gehören Marc Garschos, der sie durch seinen markanten Gesang und unvergleichlichem Sound am Bass besticht, Andreas Burandt und Dieter Placke, die ihnen ihre Fähigkeiten am Keyboard und Cajon zeigen, sowie das musikalische Urgestein Willie Knigge, der sie mit seiner informativen und humorvollen Moderation und seinem virtuosen Gitarrenspiel beeindruckt.

Da die Band diesmal komplett ist, findet nach einer Pause im zweiten Teil des Konzertabends ein Wunschkonzert statt. Wählen sie aus dem Repertoire der Gruppe ihre Lieblingslieder aus.

Die Auftritte der Gruppe John-Doe-Train mit den großen Hits der 60er und 70er Jahre gehen erst ins Ohr und dann in die Beine. Lassen sie sich überraschen.

Beginn: Freitag, 10.11.2017 um 19.00 Uhr im Heimathaus „Hollager Hof, Uhlandstr. 20 in Wallenhorst – Hollage.

Eintritt: 10,- € mit WKC 5,- €. Die Karten erhalten sie ab dem 15. September 2017 im Vorverkauf in Hollage im Haus der Geschenke Hinrichs, Hollagerstr. 128 und in Wallenhorst bei Vornholt, Schneidling 7 und an der Abendkasse.    CM