Veranstaltungen 2004

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm des Vereins Heimathaus “Hollager-Hof” von 1656 e.V.

(Veranstaltungsflyer)

Mittwoch, 03.März 2004, 19:30 Uhr:

14. Jahreshauptversammlung Themen u.a.: Vortrag zum Erbrecht von RA Volker Michallik; Rückblick mit Lichtbildern von Prof. H. Kohstall.

11. März – 28. März: 

Den Piesberg in die Stadt geholt  Ausstellung zur Geschichte und Natur des Piesberges mit Ausblick auf die BUGA 2015. Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 11. März, 18:00 Uhr; Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 14:00 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Sonntag, 13. Juni 2004, 13:00 Uhr:

Halbtagsfahrt nach Warendorf “Hohe Giebel – stolze Hengste” Ein geführter Rundgang durch Warendorfs historische Altstadt und das nordrhein-westfälische Landgestüt. Einkehr im Stadt-Café. Abfahrt um 13:00 Uhr ab Hollager Hof, Uhlandstraße 20

Donnerstag, 24. Juni 2004, 18:00 Uhr:

Zuwachsermittlung bei der Hoflinde am Heimathaus Eine Dokumentation, die sich jährlich wiederholt. Gleichzeitig Modenschau mit Trachten um Neunzehnhundert (Trachtengruppe Borgloh)

Sonntag, 05. September 2004, 15:00 Uhr:

Hollager Fahrradtour Zum Kennenlernen der Ortsteile. Abfahrt um 15:00 Uhr ab Marktplatz

Sonntag, 03. Oktober 2004:

Erntedank-Markt  auf dem Marktplatz Hollage

Sonntag, 10. Oktober 2004, 17:00 Uhr:

Konzert:  Klesmer-Volksmusik, Internationale Folklore (ungarisch und russisch). Ausführende: Geschwister Potaschnik

Freitag, 22. Oktober, 17:30 Uhr:

Mit dem Nachtwächter durch Osnabrück anschließend Gelegenheit zum Imbiss im Rampendahl. Treffpunkt: 17:30 auf der Rathaustreppe in Osnabrück

Sonntag, 07. November 2004, 17:00 Uhr:

9. Plattdeutscher Abend

11. November – 5. Dezember 2004:

Fritz Wolf – ein bedeutender Karikaturist Ausgesuchte Karikaturen von Fritz Wolf. Eröffnung: Donnerstag, 11. November, 18:00 Uhr; Ausstellungszeiten: Samstags und Sonntags von 14:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Freitag, 10. Dezember 2004, 19:00 Uhr:

“In vino veritas” (im Wein ist Wahrheit) kleine Weinprobe mit Herrn Horst Wichering. Mit musikalischer Begleitung