Bauerngarten, Bienen und Kaffee u. Kuchen

„Wenn es den traditionellen Gartentraum-Sonntag dank Corona nicht mehr gibt, dann lasst uns doch etwas ähnliches in eigener Regie auf die Beine stellen.“ Es waren Maria Broxtermann und Mechthild Bartke, die erste Gedanken zum offenen Bauerngarten am Heimathaus mit Kaffee und weiterlesen …

Einbahnstraße zum Handwerkermarkt

Einbahnstraße ist die Uhlandstraße nur heute, höre ich im Vorübergehen auf dem Weg zum Heimathaus. Und so viel Autoverkehr wie heute, gibt es sonst auch nur an den Tagen, an denen „großer Fußball“ gespielt wird. Der findet heute zusätzlich zum weiterlesen …

Wie wär‘s mit einem Ausflug auf die Blumeninsel Madeira?

Anstelle einer Wanderung auf hiesigen Wanderwegen  lädt das Heimathaus “Hollager Hof“ schon traditionsgemäß am ersten Dienstag im Februar zu einem Filmnachmittag ins Heimathaus ein. Dies  erwies sich bei den schon fast aprilwetterähnlichen Kapriolen als ein Glücksfall. Neben einer liebevoll gedeckten weiterlesen …

Kaffee und Kuchen im Stehen – der neue Trend im Heimathaus?

Diese Frage mag sich wohl der eine oder andere Gast im Sonntags-Café des Heimathauses Hollager Hof am ersten Sonntag im März gestellt haben, als er die Diele des Heimathauses betreten hatte. Nachdem im letzten Jahr der beliebte Kunsthandwerkermarkt in der weiterlesen …