Unsere Beiträge

Urig, sehr gemütlich und lecker!
Urig, sehr gemütlich und lecker!

Wenn sich das Jahr seinem natürlichen Ende zuneigt, dann steht meistens Weihnachten und der Jahreswechsel an und es ist die Zeit der Weihnachtsfeiern.  Das wissen natürlich auch die Macher/innen vom Hollager Hof, die sich um die Dienstags-Ausflüge kümmern. Am 2. weiterlesen …

Ein Vorgeschmack auf Weihnachten
Ein Vorgeschmack auf Weihnachten

Weihnachtliche Stimmung verbreitete sich unaufhaltsam auf der Diele des Heimathauses „Hollager Hof“. Das lag auch am drei Meter hohen geschmückten und beleuchteten Weihnachtsbaum, aber nicht nur. Die mit Tannengrün, Zapfen und Lichtern eingedeckten Tische und der Duft von gewürztem heißem weiterlesen …

Wat nich ist, kann ja noch wern
Wat nich ist, kann ja noch wern

Die Plattdeutschen vom „Hollger Hof“ Es war ein kurzweiliger Abend am Sonntag, den 13. November im Hollager Hof! „Säi wöen wier doa“… die Plattdeutschen vom „Hollger Hof“ hatten eingeladen zu ihrem traditionellen „Plattdeutschen Abend“. Mehr als 70 Besucherinnen und Besucher weiterlesen …

Weihnachtliche Basar-Stimmung im Hollager Hof
Weihnachtliche Basar-Stimmung im Hollager Hof

Im vergangenen Jahr war der traditionelle Hobbymarkt im Hollager Hof die letzte Veranstaltung vor einer erneuten Corona-Welle. Das scheint in diesem Jahr weniger dramatisch zu verlaufen und deshalb freuen sich die Verantwortlichen des „Hollager Hofes“, dass sie zu diesem Marktvergnügen weiterlesen …

Sixpack oder was?
Sixpack oder was?

Wer den Begriff Waschbrettbauch sofort mit ausgezeichneter unterhaltsamer Musik verbindet, weiß Bescheid. Waschbrettbäuche stehen in der Regel für durchtrainierte Körperregionen oberhalb der Taille, in unserem Fall jedoch für die 10-köpfige Musikergruppe aus Wallenhorst, die jüngst im Hollager Hof vor Publikum weiterlesen …

Jubiläen im „Hollager Hof“
Jubiläen im „Hollager Hof“

Oft sind es große Fußballvereine mit ihren Fans, Karnevalsvereine oder Umweltaktivisten, die in den Schlagzeilen der Gazetten auftauchen. Die Kleinen schaffen es selten auf die Titelseiten, aber alle haben eines gemeinsam: Ohne ihre Mitglieder oder Fans würden sie alle nicht weiterlesen …

… außer, man tut es!
… außer, man tut es!

Ludger Hellermann weilte ein weiteres Mal im Hollager Heimathaus und er hatte Erich Kästner mitgebracht. Natürlich nicht „in Echt“, sondern einen Teil seiner Werke und insbesondere seine Vita. Hausherr Stefan Gutendorf begrüßte das Publikum und den Rezitator in Erwartung angenehmer weiterlesen …

Gute Laune im „Hollager Hof“
Gute Laune im „Hollager Hof“

Wenn die über 350 Jahre alten Balken im Ständerwerk des Heimathauses menschliche Züge und deren Sinnesorgane hätten, dann könnten sie uns erzählen, was sie auf der Diele alles schon gesehen und gehört haben. Am letzten Freitagabend begrüßte Franz Langelage das weiterlesen …

Vom Strohschneider zum Big X
Vom Strohschneider zum Big X

Wieder einmal sind wir auf Entdeckertour bei einer großen Firma in Niedersachsen, nämlich in Spelle im benachbarten Emsland. Wir sind bei der Fa. Krone angemeldet und als unser Bus kurz vor 10 Uhr dort eintrifft, wartet schon ein freundlicher Fremdenführer weiterlesen …

Die Bilder entstanden in den Köpfen der Zuhörer
Die Bilder entstanden in den Köpfen der Zuhörer

„Der Vorttag gestern war sehr gut. Ich habe selten in 2 Stunden so viele Informationen bekommen, bei denen ich aufmerksam zuhören konnte.“  Das lese ich früh morgens in einer WhatsApp-Nachricht meines Nachbarn. Zusammen mit gut 30 weiteren interessierten Zuhörer/innen besuchten weiterlesen …

Überfluss auf der Streuobstwiese
Überfluss auf der Streuobstwiese

Fast nahtlos hat der Hochsommer sich über Nacht von uns verabschiedet und hat seinem Nachfolger, dem „Herbst“ Platz gemacht. Der besticht nicht nur durch sein schönes farbiges Gewand, sondern auch durch kühlere Temperaturen. Zudem verwandelt er die reifen Früchte an weiterlesen …

Besuch beim Pottbäcker in Hasbergen
Besuch beim Pottbäcker in Hasbergen

Pünktlich um 9 Uhr starten 17 Personen, erstmalig mit Hörnschemeyer‘s Kleinbus, Richtung Hasbergen zur Töpferei Niehenke. Wir treffen dort noch zwei weitere Teilnehmer und den heutigen Besitzer Bernd Niehenke. Wie erwartet werden wir vom gutgelaunten Bernd herzlich in Empfang genommen. weiterlesen …

Unterwegs in den Hollager Ortsteilen
Unterwegs in den Hollager Ortsteilen

Es darf doch nicht sein, dass Corona alles durcheinander bringt. Die traditionelle Hollager Fahrradtour zur Erinnerung an die 750-Jahrfeier im Jahr 2000 war letztmalig in 2019 auf der Straße. Höchste Zeit also, sich auf die Sättel zu klemmen und die weiterlesen …

Bauerngarten, Bienen und Kaffee u. Kuchen
Bauerngarten, Bienen und Kaffee u. Kuchen

„Wenn es den traditionellen Gartentraum-Sonntag dank Corona nicht mehr gibt, dann lasst uns doch etwas ähnliches in eigener Regie auf die Beine stellen.“ Es waren Maria Broxtermann und Mechthild Bartke, die erste Gedanken zum offenen Bauerngarten am Heimathaus mit Kaffee und weiterlesen …