Heimatkalender

Zum zwanzigjährigen Bestehens des Heimathauses „Hollager Hof” wurde erstmals für das Jahr 2011 ein Heimatkalender mit Hollager Bildmotiven vorgestellt.

Der Kalender erscheint im Jahr 2019 bereits zum neunten Mal. Die Idee zu unserem Heimatkalender ist eher durch Zufall entstanden und stammt von unserem ehemaligen Vorstandsmitglied Heinrich Maßbaum. Der hatte vor Jahren von seinem Sohn einen gemalten Kalender eines anderen Heimatvereins geschenkt bekommen und da sei ihm der Einfall zu einem eigenen Fotokalender für den „Hollager Hof“ gekommen. „Wir wollen in Bewegung bleiben und zeigen, welch schöne Ecken es bei uns gibt“, so Maßbaum.

Die Vorstandsmitglieder suchten seinerzeit gemeinsam die Kalendermotive aus dem Fotoarchiv des Vereins heraus. Als dann langsam die schönen Bilder ausgingen, überlegte man im Verein, eine Foto-AG ins Leben zu rufen, die über das Jahr verschiedene Motive speziell für den Kalender, aber auch für Flyer und den Internetauftritt fotografieren könne. Barbara Bender, damalige Medienbeauftragte des Vereins, gestaltete ein neues Layout, passend zum gesamten Corporate Design.

Die Motive, die alle Kalender zieren, sind vielfältig, immer aber sind es Bilder aus dem Hollager und Wallenhorster Umfeld. Vom Markttag auf dem Josefplatz aus früheren Zeiten, das verschneite Heimathaus „Hollager Hof“, ein Blick durch die Weltkugel am Erich-Kästner-Platz auf den Kirchturm der St.-Josef-Kirche, die überfluteten Hase-Niederungen bei Hochwasser, das Ostportal der alten Masch-Brücke, die Hollager Schleuse und viele weitere ansprechende Motive.. Blickt man zurück auf das Jahr 2011, dann sollten es immerhin schon über 100 Motive sein.

In den letzten 2 Jahren hat unser Vereinsmitglied und Hobbyfotograf Dirk Wichmann neben seinen Ausstellungen auch unseren Kalender mit seinen sehenswerten Bildern gefüllt. Auch er ist immer wieder auf der Jagd nach neuen und interessanten Motiven.

Jeweils ein paar Wochen vor dem anstehenden Jahreswechsel bringt der Heimatverein „Hollager Hof“ seinen neuen Jahreskalender heraus. Zwölf Motive aus dem Wallenhorster Ortsteil Hollage schmücken dann die Kalenderseiten. Da die Auflage durchaus überschaubar ist, liegt der Preis knapp über den Herstellungskosten. Der Vertrieb erfolgt durch das Geschenke-Haus Hinrichs in Hollage, Schreibwaren Vornholt in Wallenhorst und auch das Heimathaus selbst.