Sonntagswanderung am 12. Juli in Wallenhorst

Nach der regenreichen Zeit starteten heute früh acht muntere Wanderer bei herrlichem Wetter. Ausgangspunkt war die Alte Alexander-Kirche in Wallenhorst.

Über den Holzpfad des Schleptruper Kirchweges hinter der Kirche gingen wir in die Bauernschaften bis zum nächsten Bauernhof. Dort mussten wir kurzfristig am Rand des Maisfeldes entlanggehen, um wieder auf unseren Wanderweg zu treffen.

Unser Wandergebiet hier heißt „Hinterm Berge“ und führt uns durch schöne Natur und Landschaft, vorbei an einzelnen Bauernhöfen bis zu unserem Aufstieg in die Wälder der Schleptruper Egge.

Oben angekommen machten wir unsere Rast. Nach der Pause führte der Wanderweg zum Penter Knapp und über die Penter Egge. Hier konnten wir auch Blaubeeren naschen.

Nach dem Verlassen der Penter Egge überquerten wir die Achmer Straße, um den langen Weg nach Wallenhorst zurück anzutreten. Nach 16 Kilometern waren wir wieder zurück an der Alten Alexander-Kirche.

Bericht: Anneliese u. Walter Frey. Fotos: Walter Frey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.